F.C. Horrido 78

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

01.02.  Den Januar erfolgreich abgeschlossen!

17. Spieltag
Gegner: Hulk City

 

Startaufstellung: Pinki, Volkan, Zaid, Jerry, Kalle, Evrim, Simon, Bero, Hakan, Wagner, Jemil
Bank: Tschibo, Jassin, Sascha, Jilly, Birkan

 

Nach einem gelungenen Jahresauftakt mit 4 Punkten aus den ersten beiden Spielen ließen wir zuletzt zwar durch einen Last Minute Gegentreffer bei den Britischen Löwen noch unglücklich Punkte liegen, doch mit einem Sieg gegen den direkten Konkurrenten Hulk City dürften wir den Januar mit 7/12 möglichen Punkten dennoch zufriedenstellend abschließen. Die Gäste reisten wohl noch mit gemischten Gefühlen an: Besiegten sie uns zwar in der Hinrunde dieser Saison auf dem Metro Fußballhimmel mit 5:3, verloren sie im bisher einzigen Aufeinandertreffen auf der Bosestraße in der Vorsaison mit 1:0. Dass es auch diesmal wieder nicht einfach werden würde, war wohl allen Beteiligten klar - auch wenn es zu Beginn ganz anders aussah.

 

Wir fanden sehr gut ins Spiel und machten einen sehr ausgeschlafenen Eindruck - und belohnten uns bereits früh mit einem Doppelschlag. Mit einem gefühlvollen Pass schickte der formstarke Hakan Wagner in die Tiefe, welcher einen Gegner Bier holen schickte und anschließend feinfühlig flach ins Eck einschob. Nur wenige Minuten später kam der Ball nach einem starken Solo von Bero erneut zu Hakan, welcher diesmal Jemil in die Tiefe schickte. Im 1 vs 1 gegen den Torhüter blieb dieser abgezockt und erhöhte auf 2:0. Leider nahm die Qualität unseres Fußballs fortan im Minutentakt ab. Wir wurden hektisch und ließen uns von fragwürdigen Pfiffen des Schiedsrichters aus dem Konzept bringen. Letztlich fällt so in der 45. Minute folgerichtig noch vor der Pause der verdiente Anschlusstreffer per direktem Freistoß.

 

Für den zweiten Durchgang galt es, sich wieder auf sauberen Fußball zu besinnen und die Entscheidungen des Unparteiischen hinzunehmen - auch wenn es immer wieder schwierig fiel. Nach gerade einmal fünf Minuten im zweiten Durchgang klingelte es jedoch erneut - erneut per direktem Freistoß, 2:2. Und die Gäste blieben gefährlich: Nur wenig später lenkte Pinki einen Abschluss aus kurzer Distanz an die Latte, bevor Jerry endgültig klären konnte. Doch wir hatten die richtige Antwort parat. Der starke Hakan stellte nach Vorlage Birkans in der 64. Minute aus der Distanz den alten Vorsprung wieder her - doch dieser war nicht von langer Dauer. Keine weiteren fünf Minuten später stand es bereits wieder 3:3. Nach einer mehr als eindeutigen Abseitssituation behielt der Hulk Stürmer im Duell gegen Pinki die Nerven und erzielte den Ausgleich - der schlichtweg überforderte Schiedsrichter dachte scheinbar, wir spielen nach Kleinfeldregeln.. Wie dem auch sei. Das Spiel blieb spannend. Endlich schienen auch die Hunters wieder ins Spiel zurückzukommen. Kurz vor dem Abpfiff war letztlich mal das Glück auf unserer Seite. Ein Konter endete mit einem schönen Solo von Jilly, welcher vor dem Tor nochmal auf den perfekt nachgelaufenen Jemil legte. Aus kurzer Distanz behielt Jemil auch diesmal die Nerven und traf zum 4:3 - Siegtreffer.

 

Mit 7 Punkten aus 4 Spielen sowie einer starken Partie gegen den Tabellendritten können wir abschließend mit dem Januar definitiv zufrieden sein und haben einen guten Schritt in die richtige Richtung gemacht. Nach dem Testspiel gegen Polar Pinguin am kommenden Sonntag stehen im Februar mit Hertha 03 und dem Erzrivalen Canon zwei wichtige Nachholspiele an, in welchen wir die Jagd nach wichtigen Punkten fortsetzen müssen, damit wir guten Gewissens zur Hallenmeisterschaft am Monatsende fahren können!

 

Ergebnis: 4:3 Sieg
Tore: 1x Wagner, 2x Jemil, 1x Hakan
Vorlagen: 2x Hakan, 1x Jilly, 1x Birkan

Suche

Mitgliedschaft

Erfolge

Kontakt